Schlank im Schlaf Regeln

Schlank im Schlaf Regeln

Die Schlank im Schlaf Regeln helfen, die Insulintrennkost nach Dr. Pape richtig und erfolgreich anzuwenden:

1. Regel:

Zwischen den drei Mahlzeiten sollte jeweils eine Pause von 5 Stunden eingehalten werden, damit der Insulinspiegel wieder auf ein niedriges Niveau herabsinken kann und die Bauchspeicheldrüse Zeit hat sich zu erholen. Denn bei Schlank im Schlaf beruht die erfolgreiche Gewichtsreduktion auf einem niedrigen Blutzucker- und Insulinspiegel . Allenfalls bei eventuellen Heißhungerattacken darf in diesen Pausen auf einen Eiweißsnack (wie eine Scheibe Wurst oder Käse, 1 Ei etc.) zurückgegriffen werden.

2. Regel:

Das Schlank im Schlaf Frühstück besteht nur aus Kohlenhydraten, tierisches Eiweiß sollte konsequent gemieden werden! Die gleichzeitige Aufnahme würde den Insulinspiegel zu sehr in die Höhe treiben. Die Menge der Kohlenhydrate berechnet sich nach dem individuellen BMI (Body Mass Index) und sorgt für eine nachhaltige Sättigung bis zum Mittagessen. Gehirn und Körper erhalten die nötige Power für einen energiegeladenen Tag!

3. Regel:

Beim Schlank im Schlaf Abendessen hat tierisches bzw. pflanzliches Eiweiß plus Gemüse seinen großen Auftritt! Denn zu dieser Tageszeit sollte die Kohlenhydratmenge auf ca. 15 g beschränkt sein, um den Insulinspiegel niedrig zu halten. Der Effekt: Die Fettzellen bleiben geöffnet und die nachtaktiven Wachstumshormone beziehen bei ihren Regenerationsarbeiten die Energie aus eben denselben. Körpereigenes Fett wird so allmählich abgebaut, man wird eben Schlank im Schlaf!

4. Regel:

Etwas zu den Eiweiß- und Fettmengen: Die Eiweißtagesmenge für mittags und abends berechnet sich nach folgender Formel: BMI x 1,5 g. Beim Fett sind pro Mahlzeit 20-25 g erlaubt – gesunde Fette wie Butter, Olivenöl, Raps- oder Erdnussöl sind zu bevorzugen. Bei der Berechnung der Fettmenge bitte auch auf die versteckten Fette in Wurst und Käse achten, möglichst magere Sorten kaufen!

5. Regel:

Schließlich und endlich läuft auch bei Schlank im Schlaf alles besser, wenn Bewegung und Sport in den Alltag integriert werden. Muskelmasse und Grundumsatz werden erhöht, was eine effektivere Fettverbrennung zur Folge hat. Gleichzeitig wird durch regelmäßigen Sport der Insulinspiegel gesenkt, Fitness und Wohlbefinden nehmen zu!

Diese 5 Regeln bilden das Grundkonzept der Insulintrennkost. Einzelne Komponenten werden von vielen anderen Diäten übernommen, aber nur die Gesamtheit der Regeln garantiert eine Ernährungsumstellung nach Dr. Pape.

Schlank im Schlaf Regeln
          Schlank im Schlaf Regeln